de
Wählen sie einen Zeitraum
Check-in
Check-out
Auswahl
Ausgewählte Daten
Check-in
DD/MM/AAAA
Check-out
DD/MM/AAAA
Gäste
Personen und Suiten
Erwachsene
2
Kinder
0
Zimmer
1
Gäste
Zimmer
Erwachsene
-
+
Kinder
-
+
Gesetzestexte

Datenschutzerklarung

Die Datenschutzerklärung ist gemeinsam mit der Cookie-Richtlinie und den rechtlichen Hinweisen Teil der Allgemeinen Bedingungen, nach denen sich die Internetseite www.ibizagranhotel.com/ richtet.
Ibiza Gran Hotel/ Casino de Ibiza (im Folgenden Cálida Ibiza SA genannt) behält sich das Recht vor, die vorliegende Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern oder anzupassen. Deswegen empfehlen wir Ihnen, diese jedes Mal durchzusehen, wenn Sie auf diese Internetseite zugreifen. Wenn sich ein Benutzer auf der Internetseite registriert hat und auf sein Konto oder Profil zugreift, wird er, in dem Moment, in dem er sich anmeldet, darüber informiert, wenn es zu bedeutenden Veränderungen im Zusammenhang mit der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten gekommen ist.

Wer ist für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich?

Die Daten, die gesammelt werden oder die Sie uns freiwillig über die Internetseite zur Verfügung stellen, sei es auch nur dadurch, dass Sie auf der Seite surfen, sowie alle Daten, die Sie uns in Kontaktformularen, per E-Mail oder per Telefon zur Verfügung stellen, werden von dem Verantwortlichen für die Dateien gesammelt und verarbeitet, dessen Daten im Folgenden angegeben sind:

CÁLIDA IBIZA SA CIF: A07059058
Anschrift: Paseo Juan Carlos I, 17, 07800, Ibiza Tel.: 971806806
E-Mail: gdpr@ibizagranhotel.com Datenschutzbeauftragter
Eingetragen im Handelsregister der Balearischen Inseln, Band 322, Seite 89, Buch 253, 3. Abschnitt, Blatt 6068,
1. Eintragung.
Wenn Sie sich aus irgendeinem Grund wegen irgendeines Sachverhalts im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten oder dem Datenschutz mit uns in Verbindung setzen wollen (mit unserem Datenschutzbeauftragten), können Sie das auf jedem von den Wegen machen, die zuvor angegeben wurden.

Was für Daten sammeln wir über die Internetseite?

Allein schon durch das Surfen auf unserer Internetseite sammelt CÁLIDA IBIZA SA Informationen im Zusammenhang mit:

IP-Adresse
Browserversion
Betriebssystem
Dauer des Besuchs oder des Surfens auf der Internetseite

Diese Informationen werden mithilfe von Google Analytics gespeichert, weswegen wir in diesem Zusammenhang auf die Datenschutzerklärung von Google verweisen, da Google diese Informationen speichert und verarbeitet. http://www.google.com/intl/en/policies/privacy/
Die Internetseite bedient sich auch der Nützlichkeit von Google Maps, wobei Google Maps Zugriff auf Ihren Standort haben kann, wenn Sie dies erlauben, um Ihnen genauere Informationen zu Entfernungen und/oder Routen zu unseren Adressen bieten zu können. In diesem Zusammenhang verweisen wir auf die Datenschutzerklärung von Google Maps, wenn Sie Informationen zur Verwendung und Verarbeitung solcher Daten wünschen. http://www.google.com/intl/en/policies/privacy/

Die Informationen, die wir verwenden, stehen nicht mit einem konkreten Benutzer im Zusammenhang und sie werden in unserer Datenbank zur Durchführung von statistischen Analysen, Verbesserungen auf der Internetseite, zu unseren Produkten und/oder Diensten verarbeitet und sie helfen uns, unsere Verkaufsstrategie zu verbessern.

Benutzerregistrierung auf der Internetseite / Versand von Formularen

Um auf bestimmte Produkte/Dienste zugreifen zu können, ist es notwendig, dass sich der Benutzer auf der Internetseite registriert oder ein Formular ausfüllt. Dabei werden im Registrierungsformular einige personenbezogene Daten erbeten. Die notwendigen Informationen und Pflichtangaben, die von dem Benutzer für die Registrierung gemacht werden müssen, sind mit dem Symbol * markiert. Wenn diese Felder nicht ausgefüllt werden, wir die Registrierung nicht vorgenommen.
Bei dem Benutzernamen und dem Kennwort handelt es sich um persönliche und nicht übertragbare Daten, wobei der Benutzer dafür verantwortlich ist, diese zu schützen. Wir empfehlen nicht, diese irgendwo zu notieren oder sie Dritten mitzuteilen.
In diesem Fall werden die Daten zum Surfverhalten mit den Daten der Registrierung des Benutzers verknüpft und der konkrete Benutzer, der auf der Internetseite surft, wird identifiziert. Auf diese Weise kann das Angebot an Produkten und/oder Diensten personalisiert und nach unserem Kriterium an den Benutzer angepasst werden, und wir können bestimmte Produkte und/oder Dienste empfehlen.

Die Registrierungsdaten der einzelnen Benutzer werden in die Datenbank der CÁLIDA IBIZA SA eingearbeitet und gemeinsam mit den von ihm durchgeführten Transaktionen gespeichert, solange das Konto des Benutzers nicht gelöscht wird. Wenn das Konto gelöscht wird, werden diese Informationen aus unserer Datenbank entfernt und die Daten im Zusammenhang mit den durchgeführten Transaktionen werden für 10 Jahre andernorts gespeichert – ohne dass man auf sie zugreift oder diese verändert –, um die gesetzlich festgelegten Aufbewahrungsfristen einzuhalten. Die Daten, die nicht mit durchgeführten Transaktionen im Zusammenhang stehen, werden aufbewahrt, es sei denn, die Einwilligung wird zurückgenommen, in dem Fall werden sie sofort gelöscht (wobei immer die gesetzlich festgelegten Fristen eingehalten werden).

Die gesetzliche Grundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Erfüllung eines Vertrags der Parteien.
Im Zusammenhang mit dem Versand von Mitteilungen und Werbung auf elektronischem Wege und von Antworten auf Anfragen, in denen um Informationen gebeten wird, ist die Berechtigung für die Verarbeitung durch die Einwilligung der betroffenen Person gegeben.

Die Verarbeitungszwecke sind Folgende:
Bearbeitung der Anmeldung im Bereich der Benutzerregistrierung und des Zugriffs auf die Internetseite
Bearbeitung des Kaufs von Produkten und/oder Diensten, die Ihnen über die Internetseite angeboten werden.
Übermittlung von Informationen zur Bearbeitung und zum Status Ihrer Anträge, Käufe und/oder Buchungen.
Beantwortung Ihrer Anfragen, in denen Sie um Informationen bitten.
Bearbeitung aller Nützlichkeiten und/oder Dienste, welche die Plattform dem Benutzer anbietet.

Wir informieren Sie so auch darüber, dass Sie Mitteilungern per E-Mail und/oder Telefon erhalten können, wenn man Sie über mögliche Zwischenfälle, Fehler, Probleme und/oder den Status Ihrer Anträge informieren möchte.

Für den Versand von kommerziellen Mitteilungen wird bei der Registrierung um die ausdrückliche Einwilligung des Benutzers gebeten. In diesem Zusammenhang kann der Benutzer die erteilte Einwilligung widerrufen, indem er sich an CÁLIDA IBIZA SA wendet, und zwar auf den zuvor genannten Wegen. In jedem Fall wird man in jeder kommerziellen Mitteilung die Möglichkeit zur Abmeldung vom Erhalt solcher Nachrichten geben, sei es über einen Link und/oder über eine E-Mail-Adresse.

Versand des Newsletters

Auf der Internetseite besteht die Möglichkeit, sich für den Erhalt des Newsletters von CÁLIDA IBIZA SA anzumelden. Dafür müssen Sie uns eine E-Mail-Adresse zur Verfügung stellen, an den wir diesen senden können.

Diese Information wird in der Datenbank der CÁLIDA IBIZA SA gespeichert und ist dort registriert, bis die betroffene Person die Abmeldung von diesem beantragt, oder wenn CÁLIDA IBIZA SA aufhört, diesen zu versenden.

Die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten ist die ausdrückliche Einwilligung, die von allen Interessenten gegeben wird, die sich für diesen Service anmelden, indem sie das zu diesem Zweck eingerichtete Fenster markieren.

Die Daten der E-Mail-Adressen werden nur verarbeitet und gespeichert, um den Versand des Newsletters an die Benutzer durchzuführen, die diesen beantragt haben.

Für den Versand des Newsletters wird bei der Registrierung die ausdrückliche Einwilligung des Benutzers erbeten, wofür er das Fenster markieren muss, das zu diesem Zweck eingerichtet wurde. In diesem Zusammenhang kann der Benutzer die erteilte Einwilligung widerrufen, indem er sich an CÁLIDA IBIZA SA wendet, und zwar auf den zuvor genannten Wegen. In jedem Fall wird man in jeder Mitteilung die Möglichkeit zur Abmeldung vom Erhalt dieser Newsletter geben, sei es über einen Link und/oder über eine E-Mail-Adresse.

Sollten Sie zu einem der folgenden Kollektive gehören, lesen Sie auch die Informationen im Dropdown-Fenster:

AGENTUREN
Zu welchen Zwecken werden wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten?

Verfolgung Ihrer Aktivitäten

Durchführung der entsprechenden Transaktionen

Sachbezogene Rechnungsstellung und Steuererklärung

Bearbeitung von Prüfungen und Rückrechnungen

AGENTUREN
Welche Berechtigung gibt es für die Bearbeitung Ihrer Daten?

Die gesetzliche Grundlage ist der vertragliche Ursprung, die Annahme eines Agenturvertrags.

KONTAKTE DER INTERNETSEITE ODER PER E-MAIL
Zu welchen Zwecken werden wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten?

Beantwortung Ihrer Anfragen, Anträge und Wünsche

Erbringen des gewünschten Dienstes, Beantwortung Ihres Antrags oder Bearbeitung Ihrer Anfrage.

Informationen auf elektronischem Weg, in denen es um Ihre Anfrage geht.

Kommerzielle Informationen oder Informationen zu Veranstaltungen auf elektronischem Weg, wenn eine ausdrückliche Einwilligung gegeben wurde.

KONTAKTE DER INTERNETSEITE ODER PER E-MAIL
Welche Berechtigung gibt es für die Bearbeitung Ihrer Daten?

Die Annahme und Einwilligung der betroffenen Person: In den Fällen, in denen für eine Anfrage ein Formular ausgefüllt werden muss und auf einen “Senden”-Button gedrückt werden muss, bedeutet das Absenden gleichzeitig auch, dass Sie über den Inhalt der an das Formular angehängten Klausel informiert wurden und diese akzeptieren oder dass Sie die Datenschutzerklärung akzeptieren.
Alle unsere Formulare verfügen über ein Prüffenster bzw. eine Checkbox mit dem folgenden Satz, die man vor dem Absenden der Information markieren muss: “□ Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie.”

KUNDEN
Zu welchen Zwecken werden wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten?

Erstellen von Kostenvoranschlägen und Verfolgung dieser durch Kommunikationen zwischen den Parteien.

Informationen auf elektronischem Weg, in denen es um Ihre Anfrage geht.

Kommerzielle Informationen oder Informationen zu Veranstaltungen auf elektronischem Weg, wenn eine ausdrückliche Einwilligung gegeben wurde.

Management von Verwaltungs-, Kommunikations- und Logistikdiensten durch den Verantwortlichen

Rechnungstellung

Durchführung der entsprechenden Transaktionen

Sachbezogene Rechnungsstellung und Steuererklärung

Bearbeitung von Prüfungen und Rückrechnungen

KUNDEN
Welche Berechtigung gibt es für die Bearbeitung Ihrer Daten?

Die gesetzliche Grundlage Ihrer Einwilligung und die Erfüllung eines Dienstvertrags.

ZULIEFERER
Zu welchen Zwecken werden wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten?

Informationen auf elektronischem Weg, in denen es um Ihre Anfrage geht.

Kommerzielle Informationen oder Informationen zu Veranstaltungen auf elektronischem Weg, wenn eine ausdrückliche Einwilligung gegeben wurde.

Management von Verwaltungs-, Kommunikations- und Logistikdiensten durch den Verantwortlichen

Rechnungstellung

Durchführung der entsprechenden Transaktionen

Sachbezogene Rechnungsstellung und Steuererklärung

Bearbeitung von Prüfungen und Rückrechnungen

ZULIEFERER
Welche Berechtigung gibt es für die Bearbeitung Ihrer Daten?

Die gesetzliche Grundlage des Eingehens einer Vertragsbeziehung oder, wenn dies nicht der Fall ist, Ihre Einwilligung, da Sie den Kontakt mit uns hergestellt und uns auf irgendeinem Weg Ihre Produkte angeboten haben.

KONTAKTE SOZIALE NETZE
Zu welchen Zwecken werden wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten?

Beantwortung Ihrer Anfragen, Anträge und Wünsche

Erbringen des gewünschten Dienstes, Beantwortung Ihres Antrags oder Bearbeitung Ihrer Anfrage

Aufbau einer Beziehung zu Ihnen und Entwicklung einer Gemeinschaft aus Personen, die uns folgen.

KONTAKTE SOZIALE NETZE
Welche Berechtigung gibt es für die Bearbeitung Ihrer Daten?
KONTAKTE SOZIALE NETZE
Wie lange werden wir Ihre Daten aufbewahren?

Durch Ihr spezifisches Profil können wir Ihre Daten nur begrenzt einsehen oder abmelden. Wir werden diese so lange bearbeiten, wie Sie uns lassen, indem Sie uns folgen, wir Freunde sind oder Sie auf „gefällt mir“, „folgen“ oder ähnliche Buttons drücken.
Jede Berichtigung Ihrer Daten oder Informationsbeschränkung hat über die Einstellungen zu Ihrem Profil oder über Ihr Konto in dem jeweiligen Netz zu erfolgen.

VIDEOÜBERWACHUNG
Zu welchen Zwecken werden wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten?

Videoüberwachung unserer Installationen

Kontrolle unserer Angestellten

In manchen Fällen können diese an Gerichte für die Durchführung rechtlicher Schritte weitergegeben werden.

VIDEOÜBERWACHUNG
Welche Berechtigung gibt es für die Bearbeitung Ihrer Daten?

Die unmissverständliche Einwilligung der betroffenen Person, die unsere Installationen betritt, nachdem sie das Informationsschild gesehen hat, mit dem darauf hingewiesen wird, dass die Installationen videoüberwacht sind.

ARBEITSUCHENDE
Zu welchen Zwecken werden wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten?

Organisation von Auswahlverfahren zur Einstellung von Personal

Einladung zu Vorstellungsgesprächen und Bewertung Ihrer Kandidatur

Wenn Sie Ihre Einwilligung dazu gegeben haben, können wir diese an Partnereinrichtungen oder ähnliche Unternehmen weitergeben, mit dem alleinigen Zweck Ihnen bei der Arbeitssuche zu helfen.

ARBEITSUCHENDE
Welche Berechtigung gibt es für die Bearbeitung Ihrer Daten?

Die gesetzliche Grundlage ist Ihre unmissverständliche Einwilligung, die Sie geben, wenn Sie uns Ihren Lebenslauf zukommen lassen und wenn Sie Informationen im Zusammenhang mit der Bearbeitung, die wir vornehmen, erhalten und unterzeichnen.

ARBEITSUCHENDE
Wie lange werden wir Ihre Daten aufbewahren?

Der Lebenslauf wird für die Dauer von einem Jahr aufgehoben, danach wird er, wenn wir uns nicht mit Ihnen in Verbindung gesetzt haben, entfernt.

PERSONAL
Zu welchen Zwecken werden wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten?

Verwaltung der Arbeitsbeziehung und der Mitarbeiterakte

Durchführung alle verwaltungsrechtlichen, steuerlichen und buchhalterischen Formalitäten, um unsere Vertragspflichten zu erfüllen und unsere Pflichten im Bereich des Arbeitsrechts, der Sozialversicherung, der Gefahrenprävention am Arbeitsplatz, der Steuern und Finanzen

Verwaltung von Gehaltszahlungen über Finanzinstitute

Arbeitszeitkontrolle über das Zugangskontrollsystem mit Fingerabdruck/Karte (gegebenenfalls) Verwaltung von Gruppenversicherungen / Altersvorsorge des Unternehmens

Durchführung von Weiterbildungen, sowohl geförderte Ausbildungen als auch nicht geförderte

PERSONAL
Welche Berechtigung gibt es für die Bearbeitung Ihrer Daten?

Die gesetzliche Grundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist die Erfüllung Ihres Arbeitsvertrags, die Erfüllung der entsprechenden gesetzlichen Pflichten, die Einwilligung der betroffenen Person.

Speichern wir personenbezogene Daten von Dritten?

Nein, unsere allgemeine Regel lautet, dass wir nur die Daten verarbeiten, die uns die betroffenen Personen zur Verfügung stellen. Wenn Sie uns die Daten Dritter zur Verfügung stellen, müssen Sie diese Personen im Vorhinein darüber informieren und deren Einwilligung einholen. Sollten Sie dies nicht tun, halten Sie uns von jeder Haftung aufgrund der Nichterfüllung dieser Voraussetzung frei.

Und Daten von Minderjährigen?

Wir verarbeiten keine Daten von unter 14-Jährigen, sehen Sie deswegen bitte davon ab, uns diese zur Verfügung zu stellen.

Versenden wir Mitteilung auf elektronischem Weg?

Nur, um Ihre Anfrage zu bearbeiten, wenn dies eine Form ist, die Sie uns angegeben haben, um Sie zu kontaktieren.

Wenn wir kommerzielle Mitteilungen versenden, haben Sie vorher ausdrücklich dem Erhalt zugestimmt.

Welche Sicherheitsvorkehrungen ergreifen wir?

Sie können ganz beruhigt sein: Wir haben ein optimales Schutzniveau für die personenbezogenen Daten eingerichtet und alle technischen Vorkehrungen und Maßnahmen ergriffen, die uns beim aktuellen Stand der Technik zur Verfügung stehen, um den Verlust oder Missbrauch, eine Veränderung oder einen unerlaubten Zugriff und den Diebstahl zu vermeiden.

In welchem Umfang werden Entscheidungen automatisiert?

CÁLIDA IBIZA SA verwendet keine vollkommen automatisierten Entscheidungsfindungsprozesse, um eine Vertragsbeziehung mit dem Benutzer aufzubauen, zu entwickeln oder zu beenden. Wenn wir in einem bestimmten Fall diese Prozesse nutzen, werden wir Sie informieren und Ihnen Ihre Rechte im Zusammenhang damit mitteilen, wenn das Gesetz dies so vorsieht.

Werden Profile erstellt?

Um Ihnen Produkte und/oder Dienste in Übereinstimmung mit Ihren Interessen anbieten und Ihre Benutzererfahrung verbessern zu können, kann es sein, dass wir auf der Grundlage der von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen ein “kommerzielles Profil” entwickeln. Aber es werden auf der Grundlage dieses Profils keine automatisierten Entscheidungen getroffen.

An welche Empfänger werden Ihre Daten übermittelt?

Ihre Daten können an Partnereinrichtungen übermittelt werden, um die auf der Webseite angebotenen Dienste zu erbringen.
Ihre Daten werden auch dann weitergegeben, wenn eine gesetzliche Pflicht dazu besteht. Genauer gesagt werden sie an die spanische Finanzbehörde und an Banken und Finanzdienstleister zum Kassieren der erbrachten Leistungen oder des erworbenen Produkts übermittelt, sowie an die mit der Bearbeitung beauftragten Personen, die für die Erfüllung der Vereinbarung notwendig sind.
Beim Kauf oder einer Zahlung, wenn Sie eine Anwendung, Internetseite, Plattform, Bankkarte oder irgendeinen anderen Onlineservice auswählen, werden Ihre Daten an diese Plattform übermittelt oder im Rahmen dieser verarbeitet, jedoch immer mit maximalen Sicherheitsvorkehrungen.
Für den Fall, dass Sie uns Ihre Einwilligung gegeben haben, damit wir Ihren Namen und Bilder und andere Informationen im Zusammenhang mit der Aktivität von CÁLIDA IBIZA SA verarbeiten, werden diese in den unterschiedlichen sozialen Netzen und auf der Internetseite der CÁLIDA IBIZA SA veröffentlicht.

Internationale Übermittlungen

Sollte die internationale Datenübermittlung seitensCÁLIDA IBIZA SAerforderlich sein,so wird sichergestellt, dass eine solche Übermittlung gemäß der Allgemeinen Datenschutzverordnung oder anderen geltenden Normativen möglich ist. Das Unternehmen wird zu diesem Zweck alle erforderlichen Vereinbarungen treffen, um den Schutz der Daten, den die Europäische Union vorsieht, zu garantieren.
Wenn ein System gemeinsam genutzter Ordner verwendet wird (z. B. Dropbox, Google Drive, Microsoft OneDrive, Amazon, Apple, HubSpot, etc…), wird eine Übermittlung in die USA realisiert, laut Artikel 49.c) der Allgemeinen Datenschutzvorschrift oder anderen Mechanismen, die einen Datenschutz vorsehen, der dem von der Europäischen Normative vorgesehenen entspricht.

Welche Rechte haben Sie?

Welche Rechte haben Sie?

Zu erfahren, ob wir Ihre Daten verarbeiten oder nicht. Auf Ihre personenbezogenen Daten zuzugreifen.

Die Berichtigung Ihrer Daten zu beantragen, wenn sie fehlerhaft sind.

Die Unterdrückung Ihrer Daten zu beantragen, wenn sie für die Zwecke, zu denen sie gesammelt wurden, nicht mehr notwendig sind, oder wenn Sie eine erteilte Einwilligung widerrufen.

In einigen Fällen, die Beschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu beantragen, wir bewahren Ihre Daten dann nur noch in Übereinstimmung mit der geltenden Gesetzgebung auf.

Ihre Daten zu übertragen, die Ihnen in strukturierter Weise, zur normalen Nutzung oder zum Maschinenlesen zur Verfügung gestellt werden. Wenn Sie es vorziehen, können wir Sie an den neuen Verantwortlichen übermitteln, den Sie uns nennen. Dies gilt nur für bestimmte Umstände.

Eine Beschwerde bei der spanischen Datenschutzbehörde einzureichen, wenn Sie der Ansicht sind, dass wir Sie

nicht korrekt betreut haben.

Die Einwilligung, die Sie für irgendeine Art der Verarbeitung gegeben haben, jederzeit zu widerrufen.

Wenn sich Ihre Daten ändern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns informieren, damit Ihre Daten immer aktuell sind.

Hätten Sie gern ein Formular, um Ihre Rechte wahrzunehmen?

Wir verfügen über Formulare, über die Sie von Ihren Rechten Gebrauch machen können. Sie können diese per E-Mail anfordern oder Sie können, wenn Sie es vorziehen, die verwenden, welche die spanische Datenschutzbehörde oder Dritte zur Verfügung stellen.

Diese Formulare sind elektronisch zu unterzeichnen oder gemeinsam mit einer Ausweiskopie einzureichen.

Wenn Sie jemand vertritt, ist eine Kopie des Ausweises dieser Person beizufügen oder sie muss mit ihrer elektronischen Unterschrift unterzeichnen.

Die Formulare können persönlich abgegeben oder per Post oder E-Mail an die Anschrift des Verantwortlichen gesendet werden, der zu Beginn des Textes genannt wurde.

Sie haben das Recht, bei der spanischen Datenschutzbehörde eine Beschwerde einzureichen, wenn Sie der Ansicht sind, dass Ihr Antrag zur Wahrnehmung Ihrer Rechte nicht ordnungsgemäß beachtet wurde.

Die maximale Bearbeitungsfrist beträgt für CÁLIDA IBIZA SA einen Monat, der ab dem tatsächlichen Eingang Ihres Antrags bei uns läuft.

Sie haben das Recht, die Einwilligung, die Sie für irgendeine Art der Verarbeitung gegeben haben, jederzeit zu widerrufen.

Verarbeiten wir Cookies?

Wenn wir andere Cookies verwenden, als die, die notwendig sind, können Sie über den Link auf der Startseite unserer Internetseite unsere Cookie-Richtlinie lesen.

Wie lange bewahren wir Ihre personenbezogenen Daten auf?

Die personenbezogenen Daten werden so lange aufbewahrt, wie Sie mit uns in Verbindung stehen.

Wenn die Verbindung beendet ist, werden die verarbeiteten personenbezogenen Daten in Abhängigkeit von deren Zweck für die Dauer der gesetzlich vorgesehenen Fristen aufbewahrt, das schließt die Fristen ein, in denen ein Richter oder ein Gericht diese anfordern könnte, unter Beachtung der Verjährungsfristen von gerichtlichen Verfahren.

Die verarbeiteten Daten werden aufbewahrt, solange die zuvor genannten gesetzlichen Fristen nicht abgelaufen sind, eine gesetzliche Aufbewahrungsfrist besteht, oder, wenn eine solche gesetzliche Frist nicht besteht, bis die betroffene Person deren Unterdrückung beantragt oder die gegebene Einwilligung widerruft.

Wir bewahren alle Informationen und Mitteilungen im Zusammenhang mit Ihrem Kauf oder der Erbringung unserer Dienstleistung auf, solange die Garantiefristen für die Produkte oder Dienste dauern, um auf mögliche Reklamationen reagieren zu können.